1. Aachener Firmenlauf
Di., 02.10.2012 - Hangeweiher

  • Ergebnisse

    Einzelwertung

    4,63km-Lauf 9,26km-Lauf

    Teamwertung

    Männer & Frauen Mixed

  • 10.000€ gehen an

    Jugend im "Kampf gegen Gewalt" Aachen e.V.

    Der Verein wird aus verschiedenen Gesellschaftskreisen unterstützt. Die Mittel werden schwerpunktmäßig in Sportausrüstungen investiert, die die Aachener Sportvereine in Eigenregie pflegen und einsetzen. Damit wird ein Grundsatz Realität: Möglichst alle Jugendlichen sollen die Chance erhalten, ihren Sport zu treiben, denn Sport ist so etwas wie der natürliche Feind von Aggression, Sport fördert die Integration von Jugendlichen verschiedener sozialer und nationaler Herkunft. Fairplay wird zu einer selbstverständlichen Lebenshaltung.

    Jugend im “Kampf gegen Gewalt“ ist eine Aachener Initiative das heißt, dass auch die Identifikation der jungen Menschen mit ihrer Stadt gefördert wird.

    Breitensport passiert in der Städten und Gemeinden, aus diesem Grund stellt die Initiative immer mehr Vereinen hochwertige Sportausrüstungen zur Verfügung. Ein weiterer Aspekt kommt hinzu: Die Initiative ist zu einer Art Netzwerk geworden. Durch das Zusammenwirken von Unterstützern aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Medien und Einzelhandel haben sich viele Perspektiven fur Jugendliche ergeben, in Arbeit und Ausbildung zu kommen.

    Dies ist ein zweites Standbein der Initiative: Zur Begeisterung für den Sport kommen soziale Chancen, und die bieten den Nährboden, um auch jungen Menschen aus schwierigeren sozialen Verhältnissen nachhaltige Perspektiven fürs Leben zu eröffnen.

  • Grußwort des Schirmherren OB Marcel Philipp

    Sehr geehrte Bürger der Stadt Aachen,

    ich freue mich, Sie als Teilnehmer des 1. Aachener Firmenlaufs am Hangeweiher begrüßen zu dürfen.

    Prävention, Bewegung und gesunde Ernährung sind in aller Munde. In Zeiten steigender Arbeitsbelastungen, einem späteren Renteneintrittszeitpunkt und dem Phänomen, dass es der Mensch des 21. Jahrhunderts geschafft hat, sich körperlich „überflüssig“ zu machen, sind Sportveranstaltungen und Präventionskonzepte gefragter denn je. Die körperliche und geistige Gesundheit ist unser höchstes Gut und jeder ist sich darüber bewusst, dass wir viel für dieses Gut investieren müssen.

    Gleichzeitig ist zu betrachten, dass wir alle einen sehr großen zeitlichen Anteil unseres Lebens mit den Kollegen der Firma oder Arbeitsstelle verbringen. Warum sollte man sich also nicht genau mit den Personen, mit denen man so viel Zeit verbringt, gemeinschaftlich regelmäßig sportlich betätigen?

     

    Es war an der Zeit, dass endlich auch in unserer schönen Stadt die Firmen und Arbeitgeber dazu aufgerufen werden, Bewegung und Prävention als wichtigen Baustein Ihrer Personalpflege und Personalentwicklung zu sehen und den 1. Aachener Firmenlauf als Anlass zu nehmen, „endlich mal etwas für sich zu tun“. Das Gemeinschaftsgefühl, der Team-Geist und der Spaß an einer gemeinschaftlichen Sportaktion sind die besten Motivatoren!

    Mein Dank geht an die Organisatoren von MedAix, der BARMER GEK und von Intersport Drucks für Ihren Einsatz, ein solches Projekt nach Aachen zu bringen.

    Ich persönlich wünsche Ihnen alle viel Spaß beim 1. Aachener Firmenlauf am Hangeweiher. Bleiben Sie gesund und aktiv.

    Ihr Marcel Philipp

    Oberbürgermeister der Stadt Aachen

     

    Grußwort des Schirmherren Erik Meijer

    "IMMER IN BEWEGUNG"

    Bewegung ist und war für mich etwas sehr Selbstverständliches. Im Hause Meijer hat jedes Familienmitglied Sport gemacht.

    Papa fuhr viel Fahrrad, Mama spielte Volleyball, meine beiden Schwestern waren Basketballerinnen.

    Und ich? Tja, ich habe Fußball, Volleyball und später auch Basketball gespielt. Ich bin der Überzeugung, dass Kinder das Meiste von den Eltern kopieren, also auch alles, was mit Bewegung zu tun hat. Diese Verhaltensmuster nehmen sie mit bis ins höchste Erwachsenenalter.

    Sporten die Eltern, dann gehen die Kinder diesen Rhythmus mit. Liegt Papa auf der Couch mit Cola und Chips, kopiert das Kind und kennt es nicht anders. Ich ärgere mich immer mehr über das Verhalten der Eltern, die ein schlechtes Vorbild abgeben.

     

    Es ist an der Zeit, etwas zu verändern. Ein Lauf wie der „1. Aachener Firmenlauf“ kann dabei helfen. Motiviere deine Freunde und Bekannten mit zu machen!! 

    Ich bin stolz, die Schirmherrschaft des 1. Aachener Firmenlaufs zu übernehmen.

    Helfen sie mir mit, die Welt (rundum Aachen) fitter zu machen? Einfach aufstehen, raus aus dem Haus und bewegen, herrlich!

    Ihr Erik Meijer

    (ehemaliger niederländischer Fußballspieler, ehemaliger Bundesliga­spieler und bis 2012 Geschäftsführer Sport bei Alemannia Aachen.
    Schirmherr des 1. Aachener Firmenlaufs)